10 Tipps, mit denen Sie durch konkrete Aussagen überzeugen können

1. Februar 2018
10 Tipps-mit-denen-Sie-durch-konkrete-Aussagen-ueberzeugen-koennen

Personalmanager und –berater lesen täglich eine Vielzahl an unterschiedlichen Bewerbungsschreiben. Dabei als Bewerber herauszustechen ist schwierig, jedoch nicht unmöglich. Mit unseren Tipps erfahren Sie, auf welche Art Sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Statt nichtssagender Floskeln und langatmiger Umschreibungen sollten Sie auf kurze, prägnante Belege für Ihre angeführten Fähigkeiten setzen. Personalberater durchschauen sogenannte Scheinfähigkeiten und Verallgemeinerungen, wie „teamfähig“ oder „kommunikativ“, schnell und legen daher Wert auf fachliche Belege Ihrer Kompetenzen. Auf diese Weise ist es dem Personalmanager oder Personalberater des Unternehmens möglich, direkt interessante Bewerber zu filtern, welche durch Ihre für das Unternehmen relevanten Eigenschaften überzeugen.

1. Situationsbeispiele stärken Sympathie und Wiedererkennungswert

Durch eine verständlich formulierte und dynamische Aufführung Ihrer Fähigkeiten, in welcher Sie die bloße Aneinanderreihung vermeintlich wichtiger sozialer Kompetenzen vermeiden sollten, wird es Ihnen gelingen Ihre Rezipienten zu überzeugen. Auf Grund interessanter praxisbezogener Beispiele werden Personalberater Ihre Fähigkeiten erkennen und sich Ihrer erinnern. Wichtig dabei ist es vorher die Stellenausschreibung zu beachten, um ausschlaggebende Qualifikationen einzubinden.

Setzen Sie auf Klasse statt Masse: Zu viele Beispiele lassen die Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens zu narrativ wirken und erzeugen ein negatives Bild Ihres Charakters. Sie erscheinen damit chaotisch und unstrukturiert.

Eine geeignete Variante zur Erklärung Ihrer situationsbezogenen Qualifikationen, bietet sich das STAR-Modell oder ähnliche Varianten der Gliederung an, wie Sie in unseren 10 Tipps für das perfekte Anschreiben nachlesen können.

2. Stechen Sie durch wahre Kommunikationsfähigkeit hervor

Phrasen wie: „Ich bin kommunikativ“ oder „… in meinem vorangegangenen Job konnte ich durch Kommunikationsfähigkeit überzeugen“, sind in beinahe jeder Bewerbung wiederzufinden. Doch was bedeutet es wirklich kommunikativ zu sein und welche Vorstellungen von Kommunikationsfähigkeit sind auf der Seite des Arbeitgebers vorhanden?

Anders als die Meisten glauben, handelt es sich dabei nicht um das Talent sich sprachlich zu präsentieren oder Vorträge vor einer großen Menge halten zu können. Viel mehr werden Personalmanager zwischenmenschliche Anforderungen an Ihre Kommunikationsqualifikationen stellen. Sind Sie in der Lage in Streitgesprächen zwischen verschiedenen Parteien zu vermitteln? Haben Sie die Begabung Ihren Kollegen zuzuhören und auf Ihre Vorstellungen einzugehen?

Dies sind die Fragen, welche Sie sich für die Findung eines geeigneten Beleges Ihrer Kommunikationsfähigkeit stellen sollten. Mit dem nötigen Hintergrundwissen ließe sich diese wichtige Kompetenz in Ihrem Bewerbungsschreiben wie folgt ausformulieren:

„In meiner ehemaligen Anstellung bei der Firma XY konnte ich in Kundengesprächen und Konfliktsituationen durch meine Verhandlungsstrategien überzeugen. Dadurch war es meiner Firma möglich, neue Kooperationen mit den Partnern XY und Z zu schließen.“

3. Zeigen Sie Verantwortung!

Nicht nur bei der Bewerbung auf Führungspositionen, sondern in beinahe jeder Anstellung sollten Sie über ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein verfügen. Dafür ist es notwendig deutlich zu zeigen, dass Sie in der Lage sind Ihre Handlungen im Voraus zu bedenken, um alle möglichen Konsequenzen abzuwägen.

Hier haben Sie bei einigen, allerdings nicht allen, Unternehmen einen großen Spielraum und können mit privaten und persönlichen Beispielen punkten. Besonders der Umweltschutz, eine geordnete Finanzhaltung Ihres Vereins oder der verstärkte Nachhaltigkeitsgedanke Ihrer Familie können dabei helfen. In jedem Fall sollten Sie auf berufliche Verantwortungsübertragung eingehen. Dies könnte, entsprechend Ihres tatsächlichen Einsatzgebietes, wie folgt eingebunden werden:

„Während meiner Anstellung in der Firma XY war ich in der Projektleitung tätig, war an unternehmensrelevanten Verhandlungen beteiligt, trug einen Teil der Budget-/ Prokuraverantwortung und war für Finanzangelegenheiten zuständig.“

4. Punkten Sie mit Ihrer Erfahrung

Für die meisten Unternehmen ist eine vorangegangene Praxiserfahrung des Bewerbers in der ausgeschriebenen Anstellung oder ähnlichen Beschäftigungen essentiell. So können die Firmen sichergehen, dass der Anwärter weiß, welche Aufgaben und Herausforderungen Ihn erwarten. Gehen Sie bei der Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens auf wichtige und stellenrelevante Beschäftigungen ein:

„Auf Grund meiner (langjährigen) Anstellung im Unternehmen XY, in welchem ich vor allem … Aufgaben nachging, konnte ich bereits Erfahrungen im Bereich YZ sammeln.“

Viele Schul- und Studienabsolventen stehen beim Praxisbezug vor einem vermeintlichen Problem. Sie können jedoch bei der Formulierung ihres Bewerbungsschreibens auf vorangegangene Praktika zurückgreifen – auch diese überzeugen das Personalmanagement.

5. Flexibilität kann überzeugen

Falls Sie ein Familienmensch sind oder sich lokal an einen bestimmten Ort gebunden haben, sollten sie bei der Formulierung Ihres Bewerbungsschreiben Aussagen wie: „Ich bin sehr flexibel“ oder „meine Flexibilität stach bisher positiv heraus“ zwingend vermeiden. Bewerben Sie nur Eigenschaften, deren Wahrheitsgehalt vorhanden ist. Auch der zeitliche Aspekt und mögliche Schichtarbeit spielen dabei eine große Rolle, machen Sie sich am besten vor dem Verfassen Ihrer Bewerbung einen genauen Plan über Ihre persönlichen Forderungen und Eingeständnisse.

Sie sind lokal flexibel? Dann formulieren Sie dies auch in Ihrem Anschreiben:

„In vorheriger Anstellung bei der Firma XY hatte ich die Position YZ inne, welche mehrwöchige projektbedingte Aufenthalte in Amerika und Asien forderte“

Auf diese Art und Weise überzeugen Sie nicht nur durch Flexibilität, sondern haben die Möglichkeit besondere Projekte einzubinden, ohne diese stupide in Ihrem ausformulierten Bewerbungsschreiben aufzuzählen.

6. Präzision und Akribie lohnen sich!

Um den formalen Rahmen Ihres Anschreibens einzuhalten, empfiehlt es sich ähnliche oder sinnverwandte Eigenschaften und Kompetenzen zusammenzufassen und an einem gemeinsamen Fallbeispiel nachzuweisen.

Ein präzises, akribisches Arbeiten und die Zuverlässigkeit beim Erledigen anstehender Aufgaben sind in jeder Anstellung von hoher Bedeutung. Deshalb sollte auch diese Qualifikationen dargestellt und belegt werden:

„Durch meine akribische, präzise Arbeit in der Firma XY konnte ein Fehler in der Planung des Projektes/ im Betriebssystem gefunden werden, welches eine fristgerechte Abgabe und die Verhinderung des finanziellen Verlustes im fünfstelligen Bereich verhinderte.“

7. Teamfähige Mitarbeiter sind wertvoll für ein Unternehmen

Anders als von vielen Bewerbern erwartet, spielen bei der persönlichen Einschätzung der eigenen Teamfähigkeit zwei verschiedenen Komponenten eine große Rolle. Neben der Befähigung andere Menschen als Leader zusammenzubringen, um gemeinsam ein Projekt zu bewältigen, spielt auch die Unterordnung in ein bereits bestehendes Team eine große Rolle. Letzteres stellt für viele nicht nur in der Umsetzung, sondern auch in dem tatsächlichen Beleg eine Schwierigkeit dar. Viele Unternehmen lassen Sich in diesem Fall durch die Einbringung privater Belege überzeugen. Spielen Sie in einer Sportmannschaft oder arbeiten Sie in einer privaten Projektgruppe? Dann sollten Sie dies an geeigneter Stelle zur Unterstreichung Ihrer Qualifikationen anbringen.

Eine mögliche Formulierung in Ihrem Bewerbungsschreiben wäre:

„In meiner Freizeit bin ich begeistertes Mitglied und Kapitän der örtlichen Handballmannschaft. Meine Qualitäten als Teammitglied und –leiter kamen/kommen mir jedoch auch als gewählter Projektleader eines zehnköpfigen Teams bei der Firma XY zu Gute.“

8. Engagement wird belohnt

Ein gesundes Maß an Engagement wirkt sich äußerst positiv auf Ihre Bewerbung aus. Sind Sie ehrenamtlich in einem Verein tätig oder ein begeisterter Förderer der Jugendmannschaft Ihres Ortes? Dann fällt es Ihnen leicht an dieser Stelle Ihres Bewerbungsschreibens zu punkten. Studenten oder Schulabsolventen können ebenfalls durch Mentor-Tätigkeiten oder mit der Anführung Ihres Engagements als Nachhilfelehrer überzeugen. Mit der Frage nach dem nötigen Maß an Engagement erlangen die Personalmanager ein Bild über die Einsatzbereitschaft des Bewerbers, jenseits jeglicher Vergütung.

Dieser Teil Ihrer persönlichen Beschreibung lässt sich hervorragend mit Anmerkungen über die Effizienz ihrer Arbeit verknüpfen, mit der Sie anstehende Aufgaben erfüllen.

„Durch die ehrenamtliche Arbeit im städtischen Tierheim verfüge ich über ein hohes Engagement, welches sich auch auf meine berufliche Laufbahn auswirkt. So war es meiner Firma XY möglich, ein bestimmtes Projekt durch meine effiziente Arbeit und das temporär besonders starke Engagement aller Teilnehmer zwei Wochen vor dem geplanten Termin abzuschließen.“

Sie sollten sich jedoch persönliche Richtlinien setzen und nicht die gesamte anfallende Mehrarbeit kostenfrei erledigen; andernfalls gelangen Sie schnell in eine ungesunde Position. Setzen Sie klare, bestimmte Grenzen ohne unhöflich zu wirken.

9. Denken Sie innovativ und fortschrittlich!

In der heutigen Schnelllebigkeit, gilt es nicht nur veraltete Konzepte zu aktualisieren, sondern auch innovative neuartige Wege zu finden, um bestehende Problematiken zukünftig schneller und strukturierter zu lösen. Die Fähigkeit des „über den Tellerrand hinaus Schauens“ wir vor allem in forschenden Einrichtungen und Unternehmen mit hoher wirtschaftlicher, technischer oder medialer Anbindung gefordert. Durch die Hervorhebung Ihrer kreativen und originären Arbeit stellen Sie nicht nur einen Mitarbeiter dar, welcher in derzeitiger Sicht wichtig für das Unternehmen ist, sondern werden zu einer Investition mit hohem zukünftigem Mehrwert. Mögliche Vorteile für den neuen Arbeitgeber könnten wie folgt formuliert werden:

„Während meiner Anstellung in der Firma XY konnte ich durch meine Ideen im Bereich YZ Neukunden anwerben und wichtige Bestandskunden vor einem Wechsel zu Konkurrenz abhalten.“ oder „Während meiner Arbeit für die Firma XY trat in einem wichtigen Projekt folgende Problematik auf. … Nachdem die herkömmlichen Methoden zur Fehlerbehebung scheiterten konnte ich durch meine Ideen zur Entwicklung eines neuen Programmes, Tools etc. beitragen.“

Beschreiben Sie Ihre Mithilfe an innovativen Projekten in der Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens so genau wie möglich, um ein detailliertes Bild Ihrer Fähigkeiten wiederzugeben.

H2: 10. Personalberater – Die Helfer in der Not

Sie sind sich unsicher welche die richtigen und wichtigen vom Unternehmen geforderten Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen sind? Sie stehen mit der Formulierung Ihres Bewerbungsschreibens vor einer unüberwindbaren Hürde oder brauchen Hilfe bei der Filterung wichtiger Fakten für Ihre Initiativbewerbung?

Unsere Personalberater können Ihnen helfen, sie stehen Ihnen als Berater vom ersten Schritt bis zur erfolgreichen Bewerbung und darüber hinaus zur Verfügung. Als Experten auf dem jeweiligen Gebiet verfügen Sie nicht nur über eine äußerst hohe Vermittlungsrate, sondern kennen die Unternehmen und Firmen, bei denen Sie Sich bewerben wollen, genau. Sie wissen welche Fähigkeiten besonders stark gefordert werden und durch welche Formulierungen Sie einen sehr guten ersten Eindruck vermitteln können.

H2: Kontaktieren Sie und für Ihre Bewerbung

Neben dem Service und Jobportal für Bewerber, bieten wir auch umfangreiche Dienste für Arbeitgeber an, helfen Ihnen bei der Suche geeigneter Kandidaten für Ihre freien Positionen und stellen Ihnen unser Verzeichnis freier Bewerber zu Verfügung.

Sie haben Fragen zu unserer Arbeit oder besonderen Themengebieten? Dann scheuen Sie nicht davor zurück uns zu kontaktieren. Wir von jobprofile.de stehen Ihnen während unserer Öffnungszeiten persönlich zur Verfügung und bearbeiten Ihre Online-Anfragen schnell und diskret. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

×
Diana Kullmann

Personalberaterin

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295825, E-Mail: kullmann@jobprofile.de
×
Christina Stuhlberg

Personalberaterin

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295823, E-Mail: stuhlberg@jobprofile.de
×
Franziska Nemeth

Personalberaterin

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295824, E-Mail: nemeth@jobprofile.de

 
×
Christin Hamann

Personalberaterin

jobprofile GmbH, Teutonengasse  01067 Dresden, Tel.: 0351-8295826, E-Mail: hamann@jobprofile.de
×
Thomas Thiem

Geschäftsführer

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295826, E-Mail: thiem@jobprofile.de
×
Sven Pilz
 

Bersonalberater

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295825, E-Mail: pilz@jobprofile.de
×
Sandy Müller
 

Personalberater

jobprofile GmbH, Ostra-Allee 35, 01067 Dresden, Tel.: 0351-8295825, E-Mail: mueller@jobprofile.de
×
Kontakt